header_höhere_Qualität.png
Waldkindergarten ÜchtelhausenWaldkindergarten Üchtelhausen

BRK-Waldkindergarten Üchtelhausen

Der BRK Kreisverband Schweinfurt hat sich als Träger von Kindertagesstätten das Ziel gesetzt, den gesetzlichen Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsauftrag in seinen Einrichtungen mit hoher Qualität zu erfüllen. Seit 01.10.2022 sind wir Träger des Waldkindergartens in Üchtelhausen.

Kontakt: waldkindergarten(at)brk-schweinfurt.de oder mobil: 0173 / 380 75 82

 

Waldkindergarten Üchtelhausen BRK

Auf der Homepage des Landesverband Wald- und Naturkindergärten in Bayern e.V. ist zu lesen: „In unmittelbarer Begegnung mit der Natur fördern Wald- und Naturkindergärten auf einzigartige nachhaltige Weise die Entwicklung von Kindern. Die Ehrfurcht vor dem Leben, eine lebendige Beziehung zu Tieren und Pflanzen und der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur werden für die Kinder zum selbstverständlichen emotionalen und geistigen Besitz.

 

Waldkindergarten Üchtelhausen BRK

Der Aufenthalt im Freien unterstützt die körperliche und seelische Gesundheit der Kinder. Primärerfahrungen aus erster Hand fördern das Körperbewusstsein und verhelfen der Entfaltung vielfältiger Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeiten. Im gemeinsamen Spiel mit natürlichen Materialien entwickeln die Kinder in besonderer Weise Kommunikationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Geduld, Fantasie und Kreativität. Durch eigenaktives, entdeckendes, möglichst ganzheitliches Tun lernen die Kinder die Komplexität der sie umgebenden Welt kennen und erweitern so ihr Wissen.

Die Aufgabe der begleitenden Erwachsenen besteht darin, geeignete Spielräume anzubieten und die Kinder mit Vertrauen in die Möglichkeiten ihrer individuellen Entwicklung zu begleiten und zu fördern. So wollen Wald- und Naturkindergärten dazu beitragen, dass Kinder gänzlich Kind sein können und gerade dadurch zu verantwortungsbewussten, gemeinschaftsfähigen, selbstbewussten und selbstständigen Mitgliedern der Gesellschaft heranwachsen.“

 

Waldkindergarten Üchtelhausen BRK

Über sinnliche und gefühlsechte Erfahrungen können die Kinder eine liebevolle Beziehung zu der Natur und zum Wald entwickeln und lernen so auch später im Erwachsenenalter achtsamer mit der Natur umzugehen. Umweltschutz lernen die Kinder durch Einsammeln des Abfalls, den auch andere Menschen unachtsam entsorgt oder im Wald zurückgelassen haben. Eine Grundlage für die Achtsamkeit zwischenmenschlicher Beziehungen lernen die Kinder bei der Begegnung mit Tieren und Pflanzen, denn dadurch kann eine nahe Verbundenheit zu anderen Lebewesen entstehen.

Die Natur bietet eine Vielzahl an Erfahrungen, welche die Kinder mit allen Sinnen über das ganze Jahr verteilt hautnah miterleben. Gleich bei Betreten des Waldes werden alle Sinne angesprochen. Farben, Gerüche, Berührungen, Geräusche regen die kindliche Fantasie an.

Die Freude, die uns die Natur schenkt, macht sie für uns wertvoll. Wir lernen sie zu schützten und zu schätzen.

Anmeldungen auch von Eltern von anderen Gemeinden oder der Stadt Schweinfurt werden gerne angenommen!

Kontakt: waldkindergarten(at)brk-schweinfurt.de oder mobil: 0173 / 380 75 82

 

Unsere Konzeption mit weiteren Informationen zu den pädagogischen Gedanken und zum organisatorischen Umfeld finden Sie HIER.